Reisen

Technik

Serverwrapper

Hier möchte ich ein paar Quick'n Dirty tricks zeigen wie man unter Linux einen Wrapper für jeden beliebigen CLI basierenden Server schreibt.

Wozu?

Nun wenn man eine Serversoftware hat, deren Funktionalität man erweitern will, hat man nicht immer Zugriff auf die Quelltexte von dieser. Oder man möchte sich die Option offen halten zukünftige Versionen dieser Software verwenden zu können ohne diese jedesmal anpassen zu müssen.

An sich ist die Technik einfach. Man schreibt ein Script der die Serversoftware ausführt und mit dem Standardin- und output kommuniziert. Das ganze ist z.b. als Shellscript möglich, was für gewöhnlich auch dafür verwendet wird. Ich persöhnlich verwende jedoch PHP, da ich mich dort am besten auskenne und bereits viele Bibliotheken mit für mich nützlichen Funktionen dafür habe.

Zu beachten ist, das man seinen Script so schreibt das die Std.I/O des gestarteten Serverprozesses an die des Scriptes weiter recht und umgekehrt. Auf diesem Weg kann man auch noch wie gewohnt in der Konsole mit der Serversoftware interagieren und ihren Output lesen.




by moeren